ADAC Team Hansa Fahrer erfolgreich bei den ISDE

Andrea Fehrmann

20.10.2016

ADAC Team Hansa Fahrer erfolgreich bei den ISDE

Bei den Internationalen Sixdays of Enduro in Navarra/Spanien belegte der Trittauer Marc Fehrmann Platz 281 von fast 600 gestarteten Fahrern. 

Der 50-jährige Karosseriebau-/Lackierer-Meister , der Mitglied im MSC Mölln ist, fuhr in einem kurzfristig zusammengestellten 3-Mann Team aus ADAC-Südbayern, ADAC-Nordrhein und ADAC-Hansa auf seiner 300er Beta 2-Takt Maschine alle 6 Tage eisern durch und hatte keinerlei technische Probleme zu vermelden, mehrfache tägliche Luftfilterwechsel waren allerdings notwendig, da der Kurs in den ersten beiden Tagen extrem staubig war.

Ein notwendiger Reifenwechsel am 3. Fahrtag gehörte zu den Routinearbeiten und war nach eigenen Aussagen eigentlich schon überfällig, brachte dann aber für die letzten Tage den nötigen Grip.

Täglich bis zu 9 Stunden Fahrzeit und ein Abschlußmotocross auf einem kurzen Rundkurs waren zwar anstrengend, die dabei erreichte Bronzemedaille ist für die erste internationale Veranstaltung ein überragender Erfolg.

Mit dem Team wurde Platz 82 von 123 Teams in Wertung erreicht, da auch seine Mitstreiter Mike Danielszik und Olaf Szukat das Ziel erreichten.

Nicht vergessen sollte man die moralische Unterstützung von Ehefrau Andrea Fehrmann, die vor Ort zur Motivation des ganzen Team beitragen konnte.

 

Ulrich Sauff

zurück
 

 

Impressum/Datenschutz | © 2016 ADAC Hansa e.V. | Newsletter bestellen