ADAC Team Hansa Fahrer Maximilian Buhk siegt bei Debüt - Hungaroring

Vision Sport Agency

31.08.2016

ADAC Team Hansa Fahrer Maximilian Buhk siegt bei Debüt - Hungaroring

Budapest (Ungarn), 29. August 2016:
Der 24-Jährige AMG Fahrer Maximilian Buhk holte sich bei seinem Debüt auf dem Hungaroring seinen ersten Sieg der Saison. Beim vorletzten Meisterschaftslauf des Blancpain GT Sprint Cup beeindruckte der Hamburger im #84 Mercedes-AMG GT3 von AMG-Team HTP Motorsport auf ganzer Linie. Zusammen mit seinem Österreichischen Teamkollegen liegt Buhk nun in der Sprintwertung an zweiter Position.

Bereits beim Auftakt auf der bis dato noch unbekannten Rennstrecke konnte Buhk mit schnellen Rundenzeiten beeindrucken. Mit Platz drei im Zeittraining unterstrichen Buhk und sein Teamkollege Baumann die herausragende Performance des Mercedes-AMG GT3. Baumann, der den Start in das Qualifikationsrennen am Samstag, übernahm, verlor eine Position im Gerangel, doch Buhk konnte in der Schlussphase des Rennens auf die Spitze aufholen. Der Hamburger kam als guter Vierter über das Ziel.

Buhk ging somit von der vierten Startposition in das wichtige Rennen am Sonntag. Bereits in der ersten Kurve lag der 24-Jährige auf der besseren Linie. Noch auf der ersten Runde fuhren die Konkurrenten in einer Kurve geradeaus und Buhk war der Nutznießer und holte sich die Führung. Von da an kontrollierte der AMG Fahrer das Rennen und fuhr einen beachtlichen Vorsprung bis zum Boxenstopp heraus. Die Boxencrew schickte nach herausragendem Stopp Teamkollege Baumann als Erster wieder auf die Strecke und der Österreicher fuhr einen tollen Sieg nach Hause.

„Wir hatten ein sehr gutes Wochenende“, sagt Maximilian Buhk. „Gerade auf einem engen Kurs wie in Budapest merkt man ganz deutlich den Unterschied vom Vorgänger SLS AMG GT3 zum neuen Mercedes-AMG GT3, denn das Auto lenkt viel präziser in die engen Passagen ein. Sowohl das Team als auch mein Teamkollege Dominik Baumann haben einen super Job abgeliefert. Dank der tollen Arbeit der Boxencrew konnten wir haarscharf vor dem Audi die Spitzenposition verteidigen. Jetzt geht es in die Entscheidungsphase der Saison und es wird bestimmt ein ganz spannender Kampf um den Titel.“

Die Titelvergabe ist somit auf das finale Sprint-Rennen vertagt, das am 1. und 2. Oktober 2016 in Barcelona (Spanien) stattfindet. Das nächste Rennen der Blancpain GT Series für den Endurance Cup findet bereits am 17. und 18. September am Nürburgring statt.

Weitere Informationen zu Maximilian Buhk finden Sie unter www.maximilian-buhk.de.

BUHK Motorsport
Bargkoppel 3
21521 Dassendorf
 040 736 77 57 12
 040 736 77 57 22
media@maximilian-buhk.de
 www.maximilian-buhk.de

zurück
 

 

Impressum/Datenschutz | © 2016 ADAC Hansa e.V. | Newsletter bestellen