Hamburger Motorrad Tage 2016
04.03.2016

Hamburger Motorrad Tage 2016

Die größte Motorradmesse des Nordens hat am letzten Februar-Wochenende 26. bis 28. Februar wieder Tausende Besucher in die Messehallen gelockt. Auch in diesem Jahr, gab es wieder viel zu sehen und zu erleben.

In fünf Hallen und auf insgesamt 45.000 Quadratmetern fanden die Besucher alles zu den Themen Motorrad-Motorsport, Motorrad-Neuheiten, Costum-Bikes, Oldtimer, Bekleidung und Accessoires. Ein beliebter Anlaufpunkt war auch der Gemeinschaftsstand des ADAC Hansa und des ADAC Fahrsicherheitszentrum Lüneburg. Hier konnte man sich über die Vorteile der Mitgliedschaft informieren oder spezielles Kartenmaterial für Motorradfahrer mitnehmen.

Dank der Unterstützung des Hamburger Motorsport Club, Motorsport Club Mölln und Motorsportclub Elstorf war nahezu die gesamte Spannbreite des Motorrad-Motorsports - vom Speedway, Motocross, Straßenrennsport bis hin zur Oldtimersparte - auf dem Stand vertreten. Bei den Jüngsten war die kleine KTM der MX Academy das Highlight des Standes. Wer wollte, durfte nicht nur probesitzen, sondern wurde auch mit Helm und Pokal in Siegerpose fotografiert.

In der Event-Halle war rund um die Uhr Action angesagt. Stunt-Shows, Freestyle-Crosser und das Düsen-Motorrad heizten den Zuschauer mächtig ein. Rennen mit Moto und Mini- und Pocket Bikes, Quads und Enduros sorgten für Spannung.  Auch Fahrer des MSC Mölln, des MSC Elstorf und des AMC Stormarn bewiesen ihre Fahrkünste auf dem rutschigen Hallenboden. Das FSZ Lüneburg zeigte die Vorteile des Schräglagentrainings. Mit der speziellen Bügelkonstruktion am Trainingsbike, kann man hier den Grenzbereich ohne Angst vor einem folgenschweren Sturz ausloten.

zurück
 

 

Impressum/Datenschutz | © 2016 ADAC Hansa e.V. | Newsletter bestellen