ADAC präsentiert auf Essen Motor Show Motorsport- und Klassik-Programm 2016
20.11.2015

ADAC präsentiert auf Essen Motor Show Motorsport- und Klassik-Programm 2016

Motorsport-Highlights beim ADAC in Halle 3

München. Der ADAC präsentiert auf der Essen Motor Show vom 28. November bis 06. Dezember sein umfangreiches Motorsport und Klassik-Programm für die Saison 2016. Ob auf zwei oder vier Rädern, auf der Rundstrecke, abseits befestigter Straßen oder auf dem Wasser: Auf dem Stand des ADAC in Halle 3 (Stand A180) können Besucher die faszinierende Welt von ADAC Motorsport und Klassik hautnah erleben.

Vom Kart bis zum mehr als 1.000 PS starken Renntruck: Der ADAC präsentiert in Essen die gesamte Bandbreite des Motorsports und die erfolgreichsten Fahrzeuge, Motorräder und Rennboote aus den ADAC Masters-Serien. So ist der Zakspeed-Mercedes-Benz SLS AMG von den ADAC GT Masters-Champions Luca Ludwig/Sebastian Asch ebenso zu sehen wie der Formel-4-Renner von ADAC Formel 4-Champion Marvin Dienst. Rallye-Fans können sich auf einen Hyundai i20 WRC, einen Opel ADAM aus dem ADAC Opel Rallye Cup und den Mitsubishi Lancer Evo VIII von ADAC Rallye Masters-Sieger Hermann Gaßner freuen. Auf Motorrad-Fans wartet die Suzuki von ADAC MX Youngster Cup – Sieger und ADAC Stiftung Sport Förderfahrer Brian Hsu und die KTM RC390 von Dirk Geiger, dem ADAC Junior Motorsportler des Jahres und Sieger des ADAC Junior Cup powered by KTM. Einen Ausblick auf die Motorsportsaison 2016 geben Seat Leon und Honda Civic aus der neuen ADAC TCR Germany, die im kommenden Jahr mit 330 PS starken Tourenwagen im Rahmen des ADAC GT Masters an den Start geht.

Eine Anlaufstelle ist der Stand des ADAC auch für Oldtimerfreunde. Am Samstag, 05. Dezember findet ab 17:00 Uhr in Essen die Jahressiegerehrung der ADAC-Pokalserien für Automobile und Motorräder statt. Erstmals sind in Essen auch die historischen Siegerfahrzeuge der drei ADAC-Pokalserien ausgestellt.

Bereits am offiziellen Pressetag am Freitag, 27. November, stellt der ADAC um 16:00 Uhr im Rahmen einer Pressekonferenz den Förderkader der ADAC Stiftung Sport für die Saison 2016 vor. Am Samstag, 28. November, findet ab 14:00 Uhr die Siegerehrung der Motorrad-Nachwuchsserie ADAC Junior Cup powered by KTM statt.

Neben schnellen Autos und Zweirädern wartet auch ein einzigartiges Technikhighlight auf die Besucher: Ein Modell eines ADAC-Rettungshubschraubers in Originalgrösse gibt einen faszinierenden Einblick in die Welt der ADAC Luftrettung.

Das Tagesticket für die Essen Motor Show kostet für Erwachsene an der Tageskasse 16 Euro. ADAC Mitglieder, die an der Tageskasse den Rabattcoupon aus der aktuellen Ausgabe der ADAC Motorwelt (Heft 11, Seite 78) und ihren Mitgliedsausweis vorlegen, erhalten drei Euro Rabatt. Die Essen Motor Show ist vom 28. November bis 06. Dezember täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet, samstags und sonntags bereits ab 09:00 Uhr.

Pressekontakt:
ADAC e.V.

Oliver Runschke, Kommunikation Motorsport und Klassik
Telefon: 089 / 7676 6965
E-Mail: oliver.runschke@adac.de

zurück
 

 

Impressum/Datenschutz | © 2016 ADAC Hansa e.V. | Newsletter bestellen