ADAC Bundesendlauf Slalom-Youngster / Deutsche Junioren Slalom Meisterschaft
11.11.2015

ADAC Bundesendlauf Slalom-Youngster / Deutsche Junioren Slalom Meisterschaft

Am 31.10.2015 trafen sich die besten Automobil-Slalom-Youngster der einzelnen ADAC Regionalclubs beim ADAC Hansa e.V. im alpincenter Hamburg Wittenburg. Besser gesagt auf der speziell für dieses Event präparierten Kartbahn unter dem alpincenter. Bereits am Freitag, den 30.10.2015 trafen die ersten Teilnehmer auf dem Gelände ein und nutzen die Möglichkeit bei der Dokumentenabnahme ihre Startnummer zu ziehen. Am Samstag wurden die Teilnehmer dann bei der um 8:40 Uhr anberaumten Fahrerbesprechung über wichtige Punkte der Veranstaltung informiert und offene Fragen wurden durch den Slalomleiter Heinz-Dieter Wetteborn beantwortet.

Um 9:00 Uhr ging es dann für den ersten Teilnehmer auf die Strecke. Es zeichnete sich bereits sehr früh ab, dass die Leistungsdichte der Fahrer sehr eng beieinander liegt. Kein Wunder, denn bei einem ADAC Bundesendlauf sind nun einmal nur die Besten der Besten Fahrer der ADAC Regionalclubs anzutreffen.

Klassensieger in Klasse 1 wurde Fabian van Triehl vom ADAC Nordrhein e. V., dicht gefolgt von Jan Zabel (ADAC Westfahlen e. V.) auf Platz 2 und Manuel Lauer (ADAC Saarland e.V.) auf Platz 3. In Klasse 2 war es Maximilian Leuz vom ADAC Württemberg e.V. der all seine Konkurrenten hinter sich ließ. Dieter Fabisch (ADAC Hessen-Thüringen e.V.) wurde zweiter und den dritten Platz sicherte sich Lukas Friedrich (ADAC Nordbaden e.V.).


Die 3 besten Mannschaften waren:

1. Platz: ADAC Westfalen e.V.
2. Platz: ADAC Saarland e.V.
3. Platz: ADAC Württemberg e.V.

Am folgenden Tag war der ADAC Hansa e.V. dann Ausrichter der von der dmsj veranstalteten deutschen Junioren Slalom Meisterschaft. Mit einer leicht veränderten Streckenführung und anderen Wettbewerbsfahrzeugen, verlief auch dieser Slalom Tag für das eingespielte Team des ADAC Hansa e.V. reibungslos.

Die Wettbewerbsfahrzeuge (VW up), welche durch den ADAC Niedersachsen e.V. bereitgestellt wurden, liefen zuverlässig und es gab keine Ausfälle.

Gewinner und somit deutscher Junioren Slalom Meister 2015 wurde Selwyn Hochmann aus Baden-Württemberg, Platz 2 belegte Philipp Varlemann aus Bayern, Robin Bartels aus Hessen belegte Platz 3. In der Mannschaftswertung belegte Baden-Württemberg den 1. Platz, Nordrhein-Westfalen den 2. Platz und Rheinland-Pfalz den 3. Platz.

zurück
 

 

Impressum/Datenschutz | © 2016 ADAC Hansa e.V. | Newsletter bestellen