Vollgas auf dem Grambeker Heidering
09.09.2015

Vollgas auf dem Grambeker Heidering

Am 05./06.09. verfolgten mehr als 3000 Zuschauer die Läufe des 50. Autocross auf dem Grambeker Heidering. Mehr als 120 Fahrer starteten in 3 Divisonen und 10 Klassen. Bereits am Sonnabend ging es in den ersten Vorläufen und dem Langstreckenlauf , hier konnten sich Benno Szallies nach 40 Minuten über den ersten Platz freuen. Bereits im freien Training gab es die ersten spannenden Momente durch einige Überschläge. Am Sonntag folgten neben den Vorläufen die Finalläufe der einzelnen Klassen und die Superfinals, in denen die Besten der Klassen einer Division gegeneinander antreten. In der leistungsstarken Division 3 mit ihren Eigenbauten setzte Christoph Konen aus Haren deutlich durch, zuvor hatte er bereits seine Klasse gewonnen. In der Division I, Serientourenwagen konnte sich Marius Klebs aus Niendorf mit seinem VW Polo im Superfinale durchsetzen. In der Division II – Spezialtourenwagen konnte Bernd Theiding aus Römstedt  der Konkurenz zeigen, was in seinem VW Polo mit Allrad stekt und sicherte sich den Divisionssieg nach 10 spannenden Runden.

Auch die Mittagspause wusste der MSC Mölln mit Spannung zu füllen, neben der Fahrervorstellung wurde ein ganz besonderer Tourenwagen vorgestellt, ein Trabant mit einem über 200 PS starken 3,0 Liter Motor. Die Jugendgruppe des MSC Mölln präsentierte die Motocross-Sparte des Vereins.  Ebenfalls in der Mittagspause versuchten die schnellsten Fahrer den seit 2011 bestehenden Bahnrekord zu brechen, die 32,04 Sekunden scheinen wie nahezu unbezwingbar, auch wenn Christoph Conen in diesem Jahr mit seinen 32,40 Sekunden nur knapp an der Bestmarke vorbei schrammte. Vom erstmaligen Sieger Ralf Vogel erhielt Conen den original Siegerkranz aus dem Jahre 1972 überreicht.

Aktuelle Termine immer unter www.msc-moelln.de

Autor: Dirk Rindfleisch, Pressewart und Webmaster MSC Mölln im ADAC e.V.
Fotos: Dirk Rindfleisch, MSC Mölln

zurück
 

 

Impressum/Datenschutz | © 2016 ADAC Hansa e.V. | Newsletter bestellen