Enduro

Enduro

Enduro ist die eigentliche Bezeichnung für den Motorrad-Geländesport und kommt von englisch endurance = Ausdauer.

Hier ist weniger die Geschwindigkeit entscheidend, sondern die Ausdauer und Zuverlässigkeit von Motorrad und Fahrer. Um bei Rennen jedoch einen eindeutigen Sieger zu ermitteln, befinden sich auf den Etappen Sonderprüfungen, welche auf Bestzeit gefahren werden.

Die Motorräder sind für den Straßenverkehr zugelassen, da die Etappen beim Wettkampf auch über öffentliche Verkehrswege führen.

Text: www.adac-motorsport.de

zurück
 

 

Impressum/Datenschutz | © 2016 ADAC Hansa e.V. | Newsletter bestellen