ADAC Team Hansa Fahrer Ben Ernst ist FIM-Speedway-Jugendweltmeister
20.08.2018

ADAC Team Hansa Fahrer Ben Ernst ist FIM-Speedway-Jugendweltmeister

Ben Ernst ist FIM-Speedway-Jugendweltmeister in der 250-ccm-Klasse. Der Kaderfahrer machte mit einer beeindruckenden Leistung beim Finale im polnischen Torun sein Meisterstück. Der junge Fahrer des MC Güstrow wurde nur von einem Motorschaden in Heat 16 geschlagen. Der Zarrendorfer lag in Führung, als seine Maschine in Brand geriet und die schnelle Aufmerksamkeit des effizienten Streckenpersonals erforderte. Doch der 15-Jährige nahm diesen Rückschlag achselzuckend zur Kenntnis und gewann anschließend seine verbleibenden Läufe einschließlich des Halbfinales und des Finales.

Die Silbermedaille ging an den Polen Mateusz Bartkowiak, der nach einem langsamen Start in seinen Qualifikationsläufen sein Halbfinale gewann und dann Ernst im Finale jagte. Bartkowiak wurde Zweiter vor dem Schweden Philip Hellström-Bängs. Der Australier Keynon Rew fuhr auf den vierten Platz.

Für Esben Hjerrild, den Gewinner der Qualifikation in Danzig, verlief das Finale anders als er sich das vorgestellt hatte. Nachdem er in den ersten beiden Läufen gewonnen hatte, schied er nach einem Sturz aus. Das machte seine Chance auf einen Podestplatz zunichte und er zog seinen Start im Finale zurück.

zurück
 

 

Impressum/Datenschutz | © 2016 ADAC Hansa e.V. | Newsletter bestellen