DMSB-Streckenabnahmen Motocross Clubsport
06.02.2018

DMSB-Streckenabnahmen Motocross Clubsport

Geänderten Bedingungen des Art. 2 der Motocross-Clubsport-Grundausschreibung 2018.

„…Motocross-Clubsport-Veranstaltungen dürfen grundsätzlich nur auf DMSB abgenommenen Motocross- Strecken durchgeführt werden. Solange keine natürlichen oder künstlichen Veränderungen der Strecke gegenüber dem geltenden Streckenabnahmeprotokoll vorliegen, hat das Streckenabnahmeprotokoll für den Clubsportbereich eine Gültigkeit von 5 Jahren (Abnahmejahr plus 5 volle Kalenderjahre). Die Übereinstimmung der geltenden Streckenabnahme muss vor Ort durch einen DMSB lizenzierten Leiter der Streckensicherung, Rennleiter oder Sportkommissar überprüft werden"

Motocross-Strecken welche eine Streckenabnahme nur für Clubsport besitzen und bisher, falls sie unverändert geblieben sind unbegrenzt gültig waren, benötigen nach den aktuellen Bestimmungen eine neue DMSB-Streckenabnahme falls die letzte Abnahme vor 5 Jahren oder länger durchgeführt wurde.

Clubs mit Strecken die in den o.g. Zeitraum fallen und weiterhin als lizenzierte Strecke für Clubsport-Veranstaltungen zur Verfügung stehen sollen, mögen ein entsprechend formlosen Antrag  zur Streckenabnahme in diesem Fall an meifert@dmsb.de  stellen. Für alle Anträge die bis 30.04.2018 beim DMSB offiziell eingehen, erhalten diese eine Übergangsfrist der Gültigkeit bis zu dem Datum an dem der DMSB organisatorisch die Durchführung einer neuen Streckenabnahme realisieren kann, spätestens bis zum 31.12.2019.

 

Rückfragen sind bitte zu richten an:
Mischa Eifert
Koordination Strecken Automobil- / Motorradsport
Deutscher Motor Sport Bund e.V.
 069 633007-40
 meifert@dmsb.de
 www.dmsb.de

zurück
 

 

Impressum/Datenschutz | © 2016 ADAC Hansa e.V. | Newsletter bestellen