Internationales Vellahner ADAC Motocross
21.06.2017

Internationales Vellahner ADAC Motocross

Mit der 35. Motocross Veranstaltung am 24. und 25. Juni 2017 in Vellahn gelingt es erstmals einem Veranstalter Läufe zu einer Europameisterschaft im hohen Norden der Republik auszutragen. Fast genau ein Jahr liegen zwischen der Beantragung, Vorbereitung und Durchführung hinter den Verantwortlichen und Mitgliedern des Motorsportclub. Im Kalender des von der FIM Europe ausgeschriebenen ITP EMX Quad 2017 ist Vellahn die 2. Station von gesamt 7 Läufen der Serie! Gemessen an der Auftakt Veranstaltung in den Niederlanden erwarten wir Starter aus 12 oder mehr Nationen. Zu den Sportlern aus den Benelux Staaten, Großbritanien, aus Skandinavien mit Dänemark, Norwegen und Finnland gesellt sich ein starkes Fahrerfeld aus Osteuropa mit den Polen und Tschechen, sowie Sportlern aus Lettland, Estland und Litauen! Den Titel für die weiteste Anreise erhielt der Australier Luke Gaisford mit seiner Nennung kampflos. Die Künstler auf ihren 4 Rädern versprechen spannenden Motorsport über 2 Wettkampftage aber machen alleine noch keine Veranstaltung!

So stoßen am Sonntag die schnellsten Kinder des Landes in der Deutschen Meisterschaft 65 und 85 Kubikzentimeter dazu! Mecklenburg Vorpommern, zuletzt 3 maliger Gewinner der Crossfinals errang diesen Titel auch wegen seines starken Nachwuchs im Lande. Mit Titelchancen oder zumindest Podestplätzen im Visier verspricht sich der MC Vellahn daher die Teilnahme vieler lokaler Starter. Einer davon in den Farben des MC Vellahn ist der auch Europameisterschafts erfahrene Robin Sternberg ( DM 65ccm ). In der 85 Kubik DM verschlägt es gleich eine ganze Reihe Spitzenfahrer aus der EM und dem ADAC Juniorcup in die Heide um dem Vellahner Cato Nickel die Suppe auf seiner Heimstrecke zu versalzen. Für Klubkamerad Julian Duvier heißt es in dieser Klasse nach einer bisher erfolgreichen Landesmeisterschaft sich auch in der Deutschen Meisterschaft teuer zu verkaufen.

Fehlen darf natürlich nicht der schon traditionelle Heidepokal mit Wertung zur Landesmeisterschaft MX1. Hier bitten wir den interessierten Zuschauer zu beachten das dieser Lauf schon am Samstag ausgetragen wird. In der Tageswertung mitmischen wollen hier Denny Wolter und Michel Meletzki sowie Lars Hinz und der noch Junge Henry Pascal Kucz vom MC Vellahn. Anwärter auf den Thron ist einmal mehr der Heidepokal erfahrene Björn Feldt vom MC Grevesmühlen oder die beiden wieder erstarkten Marvin Beier und Roy Berger.

Für Spannung und Action ist also auch schon am Samstag gesorgt wo sie an den Tageskassen ein attraktives Angebot für den Erwerb eines Wochenend erhalten. Wir bitten sie die ausgewiesenen Parkplätze zu nutzen und Rettungswege frei zu halten.

Zeitplan: Samstag 24.06.17

10:00 Uhr Heidepokal / EMX Quad Training

13:00 Uhr -EMX Quad Freies Training

13:45 Uhr 1. Start LM – MV MX1

14:35 Uhr – Freies Training DM 65 / 85

15:45 Uhr EMX Quad – Pflichttraining

16:30 Uhr – 2. Start LM – MV MX1

Zeitplan Sonntag 25.06.17

09:00 Uhr DM 65 / 85 – EMX Quad Freies Training / WarmUp

11:00 Uhr DM 65 / 85 – Pflichttraining

12:45 Uhr Start Wertungsläufe DM 65 / 85 – EMX Quad

Hinweis des Veranstalters: Die L05 – Wittenburger Chaussee – Bereich Kreuzung Ernst Thälmann Straße / Kreuzung Kloddram Wittenburger Straße ist vom 24. Juni ab 07:00 Uhr bis 25. Juni 19:00 Uhr für den Durchgangsverkehr gesperrt! Bitte folgen sie der Umleitung durch die Ortslage Vellahn

zurück
 

 

Impressum/Datenschutz | © 2016 ADAC Hansa e.V. | Newsletter bestellen